Donnerstag, 5. Dezember 2013

RUMS

Guten Abend!
Huj der Wind pfeift.
Was gibt es bei mir.Habe das Kleid Lea von Schnittchen genäht.Nicht wie angegeben aus Baumwolle oder leichte Jeansstoffe sondern Jersey von Lillestoffe.Alles schön mit Kordel ,Ösen ,Belege.Gemessen und vorsichtshalber die Größe 34,sonst  38 oder 40.Naja bei Jersey nimmt man ja den Schnitt kleiner.Easy von den Nähanforderungen.Probieren bitte schön,ach nööööö viel zu groß,es ähnelt einem Sack könnte glatt dem Weihnachtsmann gehören.Oberteil aufgetrennt,Overlooknähte viel Spaß.Ärmel nochmal neu zu geschnitten,nach einem Shirtschnitt von Ottobre,Schultern extrem weggenommen.Armausschnitte angepasst,Seiten angepasst.Jetzt bin ich zufriedener.Trotzdem ein Traumteil ist es nicht.
Schnitt von schnittchen .com Kleid Lea.
Stoff  von Nähwahna.de




Bis bald Annette

Sonntag, 1. Dezember 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3



 Erste Nähte sind gemacht!!!!!!!!!!!!!Weihnachstkleider bei den anderen,wunderbare Ideen


Meine Zeit war begrenzt und ich konnte die letzten Tage nichts machen.Etwas weit ist das Kleid und ich muss es noch regulieren,das Innenfutter des Oberteils ist drin,wieviel mal ich den Beleg abtrennte keine Ahnung mehr.Laut Anleitung schnitt ich das Futter so zu wie auf der Zeichnung und dachte mir gleich geht überhaupt nicht.Bis ich mich dann aufmachte und Tanja die Nähkursleiterin fragte,meine Vermutung waren also richtig nur traute ich mich nicht das Futter zu zerschnippeln.Den Rock trennte ich ebenfalls wieder ab und nahm die ganze Kräuslung weg,es stand total ab ringsherum .Ging gar nicht.Jetzt muss ich an das Rockfutter.Noch einiges zu machen.Bei Tanja sah ich so ein Rocksäumer,total genial.