Freitag, 19. September 2014

Bald ganz weit weg

Ihr Lieben!
So nun habe ich die ersten Kilometer hinter mir ,noch in Deutschland und Stress auf der A14.Mir kam es bald vor das heute alle wie die verrückten gefahren sind nach dem Blitzmarathon von gestern.Es ging alles gut und sitze beim liebsten Herrn R.Die Kofferwaage zeigte was knapp über 20kg und 23 sind erlaubt.Mmmm da musste noch was raus ,abspecken den Koffer nochmals ausräumen und bin bei 18kg etwa.Kosmetikzeug und was Frau alles brauch inklusive Schlüppieberg für über drei Wochen.
Bereits heute erklärte ich meinen lieben Herrn R das ich mir zwei Stoffläden ausgesucht habe die ich unbedingt besuchen möchte und ich erhoffe da auch Schnitte zu bekommen.Herr R schaut stutzig und meint das es nicht normal ist das ich da in solche Läden will.Beruhigend sagte ich das unter uns Nähdamen dies so ist und ich es unbedingt will.Alles klar.Er soll es sich so vorstellen er will unbedingt ein Autoteil für einen alten amerikanischen Wagen,das er sich da genau so verhalten würde.Er hat Einsehen und trotzdem ????
Naja langes hin und her.Ich habe gegoogelt.In San Francisco nur sieben Gehminuten vom Hotel liegt der Laden  www.britexfabrics.com

Mein Koffer abgespeckt und Platz für Streichelstoffe und Schnitte.
Mit  Plan für jeden Tag  haben viel vor alles ist gut vorbereitet.Heute schon ixmal geschaut ob auch alles in der Handtasche ist.
Dazu mein Butterickkleid .Obenherum könnte es kleiner sein,da muss ich noch am Schnitt probieren.


 Schuhe bequem für Flug und viel Laufen.Bis später und liebe Vera wenn Du schaust bei mir ich hoffe ich bekomme die Schnitte.
By by

Mittwoch, 17. September 2014

MMM

Einen schönen guten Tag!
Die Sommerpause ist vorbei und ich möchte meinen A Rock getragen zeigen,wieder mit einem Wickeljäckchen Schnittvorlage  Ottobre Herbst 21013 Wickelkleid gekürzt.Nun starte ich bald in meinen Urlaub.Rockstoff lässt sich Klasse tragen obwohl es ein Dekostoff ist,vom Leipziger Stoffmarkt.


Ein Klick und ihr seit bei memademittwoch .blogspot.de
LG Annette

Dienstag, 16. September 2014

Schönes Spannendes Trauriges

Ja was soll ich sagen mich überollt jetzt so viel.Ganz zuerst das Schöne,wunderbar neues Leben mein Sohn wird Vater .
Die jüngsten der Familie,malen an der Tafel bei Onkel Patrick,oh Klasse.Karla meine Kleine sie kann alleine stehen.Mich ruft sie ..ma , Oma gelingt noch nicht ganz.

Meine Hose sie ist fertig ,einmal habe ich sie schon ausgeführt.Da nun unsere große Reise in einpaar Tagen los geht bin ich schon gespannt und AUFGEREGT.Im Koffer dürfen diese neu genähten Sachen mit.










 Der Koffer muss noch gepackt werden und da wo wir hinfliegen,das Wetter soll schön sein.Viele viele Kilometer werden  wir hinter uns legen  große Städte stille Strände die schönste Küstenstrasse der Welt entlang fahren durch Wüste Natur die den Atem nimmt .FReuuuuuuu!!!



 In den letzten Tagen begleiten mich Gedanken an  Trauriges. Eine sehr liebe  ältere Dame(wie eine Freundin!!!!!)Gespräche sie sind bereichernd mit ihr ich mag sie sehr sehr gern.Leider geht es ihr so schlecht man hat sie aus dem Krankenhaus entlassen  eine schwere Krankheit .
Hoffnung????
Gestern besuchte ich sie endlich .Ein Strauß Blumen aus meinem Garten gepflückt.
Sie sagte zu mir "Ob wir uns nach dem Urlaub nochmal sehen????????????!"
Im Leben begegnen ein Menschen angehm arrogant witzig stille schwatzhafte erhliche und dann gibt es welche tiefgründige sie hinterlassen Spuren im Leben es sind diese mit denen du alles erzählen kannst,man kann lernen von ihnen ,sie berichten so tiefgründig ich darf sie auf Spuren ihres erfahrenen Lebens beim Erzählen  begleiten oh wie fein .

Bis bald Annette