Donnerstag, 13. März 2014

RUMS

Auf der Suche nach einen Jackenschnitt  mal schnell so zum überwerfen zum Kleid und Jeans .Beim stöbern fand ich in der Knipmode Spezial 2013 den Schnitt Nr.102 nicht schwer zu nähen.Der rote Stoff den durfte ich mir aussuchen zum ersten Nähmädelstreff in Leipzig , da brachte jeder Stöffchen mit der nicht mehr zu gebrauchen war und es wurde getauscht.Ihr Lieben ich freu mich schon auf den 5.April unser Nähtreff. Den Stoff verwendete ich für diesen Jackenschnitt.Dann hatte ich noch Jerseyrester und da entstand das selbst zusammen gebastelte Kleid.Tragebilder zeig ich noch .Jetzt muss die Puppe es präsentieren.


 Und hier rumst es bei den anderenRundumsweib.blogspot.de
Viele Grüße Annette!

Kommentare:

  1. Toll, dass der Stoff noch eine so schöne Verwendung gefunden hat!
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Da hab ich g´rad mal Dein selbstgebasteltes Kleid entdeckt in einer ähnlichen Form. Sehr cool. Den Origamirock brauch ich glaub auch noch.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen